DeutschΕλληνικάEnglishEspañolFrançaisHrvatskiItalianoPolskiPortuguêsTürkçeHilfe/FAQKontaktZahlungsarten

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung


1. Allgemeine Informationen

Es ist Interwetten sehr wichtig, die persönlichen Daten aller Spieler und Spielerinnen (nachfolgend „Spieler") bestmöglich zu schützen. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten der Spieler erfolgt ausschliesslich in Übereinstimmung mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Interwetten Gaming Ltd. (nachfolgend „Interwetten") als Betreiber von www.interwetten.com, and Eurotrade International Ltd, als Betreiber von www.iwfriends.com, sind beim Office of The Commissioner of Data Protection in Malta als Datenverarbeiter gemeldet.

Mit der Übermittlung seiner Daten bestätigt der Spieler sein Einverständnis mit der Verwendung seiner Informationen entsprechend dieser Datenschutzerklärung und dem anwendbaren Datenschutzgesetz (Kapitel 440 der Maltesischen Gesetze). Hiermit erteilt der Spieler Interwetten ausdrücklich die Erlaubnis, die übermittelten Daten zu bearbeiten, zu verwenden und gemäß dieser Datenschutzerklärung Dritten zugänglich zu machen.

2. Erhebung von Daten beim Besuch der Website

Beim Besuch der Website speichern Server die IP-Adresse des anfragenden Rechners, das Datum und die Uhrzeit, das Betriebssystem sowie den vom Spieler verwendeten Browser. Die Speicherung erfolgt, um die Nutzung der Website zu ermöglichen, und um Störungen und Missbräuche des Angebots von Interwetten zu ermitteln.

3. Erhebung von Daten bei der Registrierung

Jeder Spieler, der Zugang zu den von Interwetten angebotenen Dienstleistungen erhalten möchte (Sportwetten, Virtual Football, Casino, Live-Casino, Games und Rubbellose), muss ein Kundenkonto bei Interwetten eröffnen und sich registrieren.

Im Rahmen der Registrierung werden folgende Daten erhoben:

- Vorname und Nachname
- Geschlecht
- Vollständige Adresse
- Geburtsdatum
- Eine überprüfbare E-Mail-Adresse
- Benutzername und Passwort
- Persönliche Sicherheitsfrage und -antwort

Interwetten ist gesetzlich dazu verpflichtet, die Richtigkeit der Angaben zu überprüfen. Der Spieler wird damit zu gegebener Zeit und in Übereinstimmung mit den anwendbaren Gesetzen und Regelungen dazu aufgefordert, weitere Dokumente zum Nachweis der Identität und einer Sicherheitsidentitätsprüfung vorzulegen, wie beispielsweise:

a) eine Kopie eines gültigen Personalausweises, der von einer zuständigen Behörde eines anerkannten Staates/Landes ausgegeben wurde (z.B. Reisepass, Personalausweis, Führerschein). Um die Identität des Spielers zu verifizieren kann auch eine Kopie einer Verbrauchsrechnung (z.B. Gasrechnung, Stromrechnung, Mietvertrag,...) verlangt werden.

b) eine Kopie der Vorder- und Rückseite jeder Kreditkarte, die für Einzahlungen auf das Interwetten-Konto des Spielers verwendet wird, sowie eine Kopie der Kreditkartenabrechnungen.

Interwetten behält sich das Recht vor, Gewinne zurückzuhalten, bis die angeforderten Unterlagen vorgelegt wurden.

Möchte der Kunde per Kreditkarte Einzahlungen auf das Interwetten-Konto tätigen, muss er zusätzlich die folgenden persönlichen Daten übermitteln:

- Vorname und Nachname des Karteninhabers
- Name des Kreditkartenunternehmens
- Kreditkartennummer
- Ablaufdatum der Kreditkarte & CVC-Code und Passwort

Zur Auszahlung von Gewinnen auf das Bankkonto des Spielers sind die folgenden persönlichen Daten erforderlich:

- Vorname und Nachname des Kontoinhabers
- Name der Bank
- IBAN
- SWIFT-Code

Alle vom Spieler bei Interwetten hinterlegten Informationen müssen korrekt und vollständig sein. Der Spieler verpflichtet sich, Interwetten unverzüglich zu informieren, wenn Informationen, die Interwetten zur Verfügung gestellt wurden, unwahr oder unvollständig werden. Interwetten behält sich das Recht vor, Wetten und Gewinne zu stornieren, Wettkonten zu sperren, den Spieler von der Teilnahme an Spielen auszuschließen, und Zahlungen an den Spieler zurückzuhalten, wenn sich die von ihm bereitgestellten Informationen als unwahr oder unvollständig herausstellen. Der Spieler wird für alle Schäden und Kosten haftbar gemacht, die aus falschen oder irreführenden Informationen entstehen. Wenn vorsätzlich falsche oder irreführende Informationen übermittelt werden, werden alle Transaktionen auf dem Interwetten-Konto für ungültig erklärt.

 

Wenn der Spieler ein Konto bei Interwetten eröffnet, oder auch wenn er bereits ein Konto eröffnet hat, bietet Interwetten die Option an. das Interwetten Konto mit einem Social Media Konto des Spielers (zB Facebook oder Google Plus), oder dem Konto eines elektronischen Zahlungsmittels (zB PayPal) („Drittkonto") zu verlinken. Wenn der Spieler sich dafür entscheidet, sein Interwetten Konto mit einem oder mehreren dieser Drittkonten zu verknüpfen, dann ist der Spieler beim Einloggen auf sein Drittkonto automatisch auch auf seinem Interwetten Konto eingeloggt („Single sign-on"). Durch die Single Sign-on Option soll dem Spieler der Zugriff auf sein Interwetten Konto erleichtert werden. Single sign-on zielt nicht darauf ab, Dritten Zugriff auf Wett- oder Spieldaten des Spielers zu ermöglichen. Interwetten wird zu jeder Zeit alle personenbezogenen Daten in strikter Übereinstimmung mit den geltenden maltesischenund EU Richtlinien zum Datenschutz behandeln und übernimmt keinerlei Verantwortung für den etwaigen Missbrauch dieser Daten durch Dritte.

4. Erhebung von Daten während der Nutzung der Dienste

Profile

Interwetten speichert Informationen, die mittels Cookies, Logfiles, clear gifs, und/oder durch Mithilfe Dritter zur Erstellung eines Profils der Spieler gesammelt werden. Ein Profil enthält gespeicherte Informationen über einzelne Spieler, das genaue Angaben zu den vorzugsweise abgerufenen Inhalten macht. Folglich sind diese Informationen an die persönlich identifizierbaren Daten der Kunden, mittels derer Interwetten Angebote zur Verfügung stellt und den Inhalt der Webseite für alle Spieler optimiert, gebunden. Profile werden dazu verwendet, den Besuch jedes Spielers auf der Interwetten Webseite individuell zu gestalten und spezifische Marketing-Informationen zu liefern.

Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf dem Rechner des Internet-Nutzers gespeichert wird, und an Informationen des Nutzers geknüpft ist. Die Verwendung von Cookies ist während des Besuches des Spielers auf der Interwetten Webseite in keiner Weise mit persönlich identifizierbaren Informationen verbunden. Interwetten verwendet sowohl Session ID Cookies als auch persistente Cookies. Im Falle der Session ID Cookies wird der Cookie gelöscht, wenn der Nutzer den Browser schließt. Ein persistenter Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf dem Festplattenlaufwerk des Nutzers über einen längeren Zeitraum gespeichert bleibt.

Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies standardmäßig. Der Spieler kann die Verwendung von Cookies in den Sicherheitseinstellungen ausschließen.

Logfiles

Interwetten verwendet Logfiles. Dazu zählen Internetprotokoll (IP) Adressen, die Art des Browsers, Internet Service Provider (ISP), Verweis-/Ausgangsseiten, die Art der Plattform, der Datums-/Zeitstempel sowie die Anzahl der Aufrufe zur Analyse von Trends zur Verwaltung der Seite, zur Verfolgung der Bewegung des Benutzers im gesamten Bereich, sowie zur Sammlung verwendbarer umfassender demographischer Informationen. IP-Adressen sind zur Gewährleistung eines webgestützten Services mit persönlich identifizierbaren Informationen verbunden.

Clear Gifs (Web Beacons/Web Bugs)

Manche Werbepartner von Interwetten verwenden die Software-Technologie Clear Gifs (auch bekannt als Web Beacons/Web Bugs), die dabei hilft, Inhalte auf der Webseite besser zu verwalten, da sie Auskunft darüber liefert, welche Inhalte effektiv sind. Clear Gifs sind winzige Grafiken mit einem einzigartigen Identifier. Sie ähneln in ihrer Funktion den Cookies und werden dazu verwendet, die Online-Bewegungen von Web-Benutzern zu verfolgen. Der Hauptunterschied zwischen einem Cookie und einem Clear Gifs ist, dass Clear Gifs auf der Seite sichtbar sind. Clear Gifs sind nicht an persönlich identifizierbare Informationen von Nutzern geknüpft. Clear Gifs können in Verbindung mit Cookies dazu verwendet werden, das vorausgegangene Online-Verhalten des Nutzers eines jeweiligen Computers zu bestimmen. Derartige Informationen können in Einzelfällen auch einem Werbeunternehmen zur Verfügung gestellt werden.

Verwendung von YouTube Plugins 

Interwetten nutzt für die Einbindung von Videos auf dieser Website den Anbieter YouTube. Die Video-Plattform YouTube wird betrieben von der YouTube LLC mit Sitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA. YouTube ist ein Unternehmen der Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Die Einbindung von Videos auf dieser Webseite erfolgt durch sog. YouTube-Plugins. Wenn Spieler die mit einem solchen Plugin versehene Webseite von Interwetten aufrufen, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei das Plugin dargestellt. Hierdurch wird an den YouTube-Server übermittelt, welche Webseite der Spieler besucht hat. Ist der Spieler dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information dem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plugins wie z.B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos, wird diese Information ebenfalls dem entsprechenden Benutzerkonto zugeordnet. Spieler können diese Zuordnung verhindern, indem sie sich vor der Nutzung der Interwetten Webseite aus ihrem YouTube-Benutzerkonto sowie anderen Benutzerkonten der Firmen YouTube LLC und Google Inc. abmelden und die entsprechenden Cookies der Firmen löschen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und –nutzung durch Google sowie Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz von YouTube-Kunden enthalten die  Datenschutzhinweise von YouTube (http://www.youtube.com/t/privacy).

5. Verwendung personenbezogener Daten

Die Erhebung der personenbezogenen Daten erfolgt

- zur Feststellung der Identität und des Alters des Spielers
- zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses zwischen Interwetten und dem Spieler
- zur Kommunikation mit dem Spieler
- zur Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen, insbesondere zum potentiellen Abgleichung mit nationalen
und internationalen Sperrsystemen.

6. Weitergabe von persönlichen Daten

Die Daten des Spielers werden streng vertraulich behandelt. Eine Übermittlung personenbezogener Daten des Spielers an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, es sei denn, Interwetten ist hierzu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet, oder der Spieler hat seine Einwilligung hierzu erteilt.

In Einzelfällen werden Dienstleistungsunternehmen zur Erbringung von Services im Auftrag von Interwetten eingesetzt. Diese Unternehmen sind zur vertraulichen und sicheren Behandlung der Daten des Spielers verpflichtet, und dürfen diese Daten nur insoweit verwenden, als es zur Erfüllung ihrer Aufgabe notwendig ist. Die übermittelten Daten sind hierbei auf das erforderliche Minimum beschränkt.

Im Rahmen der Überprüfung von Spielerdaten kann ein Abgleich von Spielerdaten mit den Datenbanken der internationalen GB Group Ltd. vorgenommen werden.

Bei Vorliegen von Hinweisen auf Transaktionen oder Aktivitäten, die auf potentiell kriminelle Aktivitäten schließen lassen, wird Interwetten die zuständigen Verantwortlichen informieren (z. B. Polizei, Sportverbände, private Verbände zur Bekämpfung betrügerischer und krimineller Aktivitäten bei Sportwetten und/oder Glücksspielen).

In diesem Zusammenhang können persönliche Daten im Rahmen eines Frühwarnsystems an die European Sports Security Association (ESSA) und den zuständigen Sportsverband weitergeleitet werden. Mit der Bestätigung der AGB und dieser Datenschutzrichtlinie erteilt der Spieler sein ausdrückliches Einverständnis mit dieser Weitergabe.

Bei konkreten Hinweisen auf Straftaten behält sich Interwetten das Recht vor, Telefonate mit Spielern aufzuzeichnen und an die zuständigen Strafverfolgungsbehörden weiterzuleiten.

Die Annahme dieser Datenschutzrichtlinie bevollmächtigt Interwetten zur Durchführung der oben genannten Sicherheitsüberprüfungen, in denen die Anforderung von Kreditauskünften oder der Abgleich der vom Spieler bereitgestellten Informationen mit Datenbanken von Dritten eingeschlossen sind.

Soweit Interwetten zur Durchführung und Abwicklung von Datenverarbeitungsprozessen externe Dienstleister in Anspruch nimmt, werden die Vertragsverhältnisse streng in Übereinstimmung mit anwendbaren Datenschutzbestimmungen geregelt.

Ungeachtet der Verpflichtung zum Schutz der personenbezogenen Daten des Spielers behält sich Interwetten das Recht vor, Glücksspieldaten (z. B. erzielte Ergebnisse), den Vornamen, die Initialen des Nachnamens und das Wohnsitzland des Spielers auf der Website von Interwetten zu veröffentlichen, vorausgesetzt, dass der Benutzer nicht direkt oder indirekt identifiziert werden kann.

7. Speichern der Daten

Wenn der Spieler sein Interwetten-Konto schließt, bleiben seine persönlichen, im System gespeicherten Daten in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorgaben über einen Zeitraum von üblicherweise sieben Jahren ab dem Datum der Konto-Schließung gespeichert.

8. Datensicherheit

Sämtliche Daten werden automatisiert verarbeitet.
Interwetten trifft alle angemessenen Vorkehrungen zum Schutz der Spielerdaten. Insbesondere werden Zahlungsinformationen bei Eingaben verschlüsselt.
Während für den Schutz sensibler Informationen online SSL-Verschlüsselung verwendet wird, ergreift Interwetten auch in anderen Bereichen alle angemessenen Maßnahmen zum Schutz der Kundendaten.
Nur autorisierte Interwetten-Mitarbeiter oder Angestellte von vertraglich zum Datenschutz verpflichteten Dienstleistern haben Zugang zu Kundeninformationen.
Interwetten überprüft alle Mitarbeiter auf ihre Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit. Eine Grundregel für ihr Verhalten am Arbeitsplatz ist, dass vor dem Verlassen des Arbeitsplatzes passwortgeschützte Bildschirmschoner aktiviert werden müssen. Ferner werden alle Mitarbeiter in regelmäßigen Abständen zu den geltenden Sicherheits- und Datenschutzpraktiken geschult. In jährlichem Abstand und bei jeder Änderung von Richtlinien werden alle betroffenen Angestellten benachrichtigt. Dabei wird die Bedeutung der Datenschutzbestimmungen sowie der eigene Beitrag zum Schutz von Spielerdaten betont. Alle relevanten Server befinden sich in einer sicheren Umgebung.

Datenverschlüsselung

Um die persönlichen Daten des Spielers während der Kommunikation mit dem Web Browser zu schützen, verwendet Interwetten die Verschlüsselungstechnologie der Zertifizierungsstelle Thawte. Online-Transaktionen werden darüber hinaus durch das Sicherheitssystem eines weltweit anerkannten Partners geschützt.

Weitere technische Sicherheitsmaßnahmen

Um der illegalen Manipulation durch Dritte vorzubeugen, wird die IP-Adresse des eingeloggten Rechners angefordert und gespeichert. Zusätzlich werden alle Daten des Spielers durch eine Firewall und Intrusion Prevention Systemen vor unbefugtem Zugriff geschützt.

9. Änderung persönlicher Daten

Nach dem Log-in kann jeder Spieler seine persönlichen Daten jederzeit unter „Benutzerdaten ändern" auf der Interwetten Website www.interwetten.com
ändern (Ausnahmen hiervon sind: Nachname, Vorname, Geburtsdatum, Land sowie Benutzername und Nickname). Jeder Spieler ist verpflichtet, seine persönlichen Daten unverzüglich zu aktualisieren, falls die bei Interwetten gespeicherten Angaben nicht mehr korrekt oder unvollständig sind.

10. Rechte des Spielers

Alle Spieler haben nach Maßgabe des Datenschutzgesetzes das Recht, Auskunft über die Daten anzufordern, die in ihrem Namen von Interwetten gespeichert und verarbeitet werden. Sie haben auch das Recht, die Berichtigung, Löschung oder Sperrung von Daten in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes zu verlangen.

Für Rückfragen mit Bezug auf diese Datenschutzrichtlinie, oder die Sicherheit der an Interwetten übermittelten Daten, steht das Service Department unter der E-Mail service@interwetten.com zur Verfügung.

Diese Datenschutzrichtlinie wird in verschiedenen Sprachen angeboten. Im Falle eines Widerspruchs oder eines Konflikts bei der Interpretation verschiedener Sprachversionen ist die englische Version massgeblich.

11. Änderung der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzrichtlinie kann jederzeit geändert werden. Auch wenn Spieler über derartige Änderungen stets informiert werden, wird die regelmässige Lektüre der Richtlinie und ihrer Änderungen empfohlen.


Version 1.5 – zuletzt aktualisiert am 19.08.2016

References:
Maltesisches Datenschutzgesetz 2001, zuletzt geändert durch das Gesetz XVI und XXV; in englischer Sprache abrufbar unter http://idpc.gov.mt/dbfile.aspx/DPA_amended2012.pdf.

Zum Seitenanfang